Was spricht für die Zertifizierung Certificate / Diploma of Advanced Studies?

  •  

    • Anerkannte Abschlüsse der Steinbeis+Akademie - Bildung. Wissen. Transfer. – Ein Unternehmen in der Steinbeis Hochschule Holding GmbH

    • Die Abschlüsse orientieren sich an den Empfehlungen für den Zertifikatsbereich nach dem Modell der Swissuni

    • Kontinuierliche Qualitätssicherung und Verbesserung durch den Qualitäts- und Fachbeirat der Steinbeis+Akademie

    • Die Abschlüsse Certificate bzw. Diploma of Advanced Studies entsprechen in ihrer Ausprägung dem Level 6 bzw. Level 7 des Deutschen Qualitätsrahmens für lebenslanges Lernen (DQR). Dies entspricht der Stufe 1 (Bachelor-Ebene) bzw. 2 (Master-Ebene) des Qualifikationsrahmens für Deutsche Hochschulabschlüsse.

    • Berechtigung, die Bezeichnung des jeweiligen Zertifikats z. B. auf Visitenkarten zu führen und damit zu werben

    • Transparenz durch die Rahmenordnung zur Durchführung von Zertifikatslehrgängen und Zertifikatsprüfungsordnungen der Steinbeis+Akademie

    • Workload lt. Studien- und Prüfungsordnung, der durch eine Einzelfallprüfung bei einem Studium als ECTS-Punkte angerechnet werden kann.
      Die Entscheidung darüber trifft die anrechnende Universität bzw. Hochschule.

    • Die Teilnehmenden erhalten eine hochwertige Anerkennung ihrer anspruchsvollen Ausbildung, die oft als Türöffner bei Arbeitgebern und Kunden dient
    • Das Zertifikat ist ein hervorragendes Werbeinstrument, schafft für Kunden und Arbeitgeber Vertrauen in die Kompetenz des/der Zertifikatsinhabers/in

    • Es ist gewährleistet, dass die Teilnehmenden ihre Kompetenz in wissenschaftlicher Theorie und praxisfundierter Umsetzung nachgewiesen haben

    • Die Dokumentation der Umsetzung erfolgt durch die im Rahmen der Prüfung erstellten, bewerteten Transferarbeit

    • Firmenintern dient das Zertifikat als Ansporn und zur Karriereplanung

    • Unbeschränkte Gültigkeit des Zertifikats, falls nicht anders angegeben

    • Zertifikatsinhaber:innen werden auf Wunsch auf unserer Webseite benannt und mit ihrem eigenen Angebot verlinkt

    • Möglichkeit, die im Rahmen der Prüfung erstellte Transferarbeit bei unserem Kooperationspartner zu veröffentlichen

    • Teilnehmer:innen und Trainer:innen können in Zusammenarbeit mit unserem Institut Fachartikel im Transfermagazin der Steinbeis-Stiftung platzieren

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren